Deutsch-Thailändische Gesellschaft e.V. (DTG)

Willkommen


   


Foto TAT Foto Library

ยินดีต้อนรับ

Ein herzliches Willkommen auf der Webpräsenz der

Deutsch-Thailändischen
Gesellschaft e.V.
(DTG).



Wir freuen uns, dass Sie den Weg auf unsere Internetseite gefunden haben und begrüßen Sie recht herzlich.
Auf unserer Homepage erfahren Sie alles über die Deutsch-Thailändische Gesellschaft, die in diesem Jahr ihr 55-jähriges Bestehen feiert, über unsere Aktivitäten, unser Stipendiatenprogramm, über unsere Geschichte, was wir schon erreicht haben und was wir in Zukunft noch vorhaben. Weiterhin finden Sie Informationen über Thailand, aktuelle Nachrichten, Termine und ein großes Archiv unserer Zeitschrift, der Thailand-Rundschau  mit interessanten Fachartikeln.

Wir wünschen Ihnen also viel Spaß während Ihrer Erkundungsreise auf diesen Seiten.
Wenn Sie weitere Fragen haben, stehen wir Ihnen zunächst mit unserer Geschäftsstelle in Köln selbstverständlich zur Verfügung. 

Gerne begrüßen wir Sie als neuen Freund Thailands. Wir laden Sie herzlich ein, Mitglied zu werden.
Folgen Sie dazu bitte diesem Link.
Ihre
Deutsch-Thailändische Gesellschaft e.V.




 
Letzte Änderung: 22.08.2017

 

Wir begrüßen ganz herzlich unsere diesjährige DTG-Stipendiatin
Frau Viranchana Supawong (Nana)
von der Chulalongkorn University, Bangkok



              Veranstaltungshinweise                              

    Weitere Veranstaltungen finden Sie hier!

 

 


Kathmandu Photo Gallery
Fotoausstellung:  "Imprint of Spirit", bis 26. August 2017

After seeing this set of black & white photographs of the ancient ruined cities of Sukhothai, Si Satchanalai and Kamphaeng Phet as recorded by Rabil Bunnag in 1953, the question inevitably arises: “The magic of the ancient spiritual aura that once haunted these old sacred sites, where has it all gone? Why hasn’t it survived the process of modern restoration?” In Rabil’s atmospheric images, the Buddha statues and pagodas are overgrown with creepers, evoking romantic adventures through mysterious mythic lands; with exquisite patience and meticulousness, he captured the optimum play of light and shadow to bring out their potent beauty. “These photographs are most valuable for study, as they were taken before restoration, so any interested party could use them for comparison, to see how they differ from today’s reality…” So wrote Buddhadasa Bhikku in the foreword to the book ‘Three Old Cities of Siam’ (pub. Thai Wattana T Sawan Foundation for the Dhamma Dana Foundation, 1971), a compilation of this set of photographs, printed almost 20 years after the photos were made.

How fortunate for posterity that Rabil donated over 100 photographs from this series to Suan Mokkh Monastery in Chaiya, Surat Thani; now the Buddhadasa Indapanno Archives has brought them to Bangkok for preservation and distribution to the public.

Kathmandu Photo Gallery
87 Pan Road, Silom,
Bangkok 10500 Thailand
, Tel: +66 (0) 2 234 6700



Khon-Maskentanz  " Hanuman"

August, jeweils Do./Fr., 19.30 h
Sala Chalermkrung Royal Theatre, Bangkok

http://www.salachalermkrung.com/?c=events&m=hanuman

 

 


  

 

Ausstellung:   Siam’s participation in World War I

Termin:   bis 30. September 2017, Police Museum Parusakawan Palace, Ratchadamnoen Nok Rd., Dusit, Bangkok
                                                     
Info: http://www.bangkokpost.com/travel/sightseeing/25878/police-museum-parusakawan-palace

 






  Info/Karten:  Tel.: 0172-64 20 506


 

 



 

Info/Karten:  Tel.: 0172-64 20 506





 





Info: www.samuifestival.com
 



 




 



  Veranstalter: Initiative Thais in NRW, Info: 0161-29 266 46